Regionale Klärschlammstrategie für Rheinland-Pfalz

    Der Klärschlamm aus den rheinland-pfälzischen Kläranlagen wird bisher überwiegend landwirtschaftlich…

    Regionale Klärschlammstrategien für Rheinland-Pfalz

    Der Klärschlamm aus den rheinland-pfälzischen Kläranlagen wird bisher überwiegend landwirtschaftlich verwertet. Die kommunalen Abwasserbetreiber stehen vor der Herausforderung, diese Verwertung neu aufzustellen. Ziel des Projekts „Regionale Klärschlammstrategien für Rheinland-Pfalz“ ist somit, frühzeitig durch Analysen und Weichenstellungen starke Einschränkungen oder sogar die Aufgabe der Klärschlammverwertung zu verhindern. Dabei umfasst der Gegenstand der Kooperation drei aufeinander aufbauende Punkte: die landesweite Bestandsaufnahme, Etablierung regionaler Klärschlammforen und die landesweite Plattform Klärschlammstrategie.

    Aktuelles

     

    Bild: ©darknightsky/Fotolia

    Newsletter abonnieren

    Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um das Thema Klärschlamm.